Versicherung Verein

Versicherungen begleiten uns in unserem Privatleben in zahlreichen Bereichen. Dabei kann eine Versicherung für nahezu jeden Lebensbereich abgeschlossen werden. Die gängigsten Beispiele aus dem Alltag sind etwa Kfz-, Kranken- oder Haftpflichtversicherung. Versicherungen dienen in erster Linie der Minimierung von finanziellen Risiken. Daher sind bestimmte Absicherungen nicht nur für Privatpersonen sinnvoll, sondern werden teilweise auch für Unternehmen vorgeschrieben.

Versicherung Verein

Ist die Versicherung von Vereinen notwendig?

Vereine sind ein elementarer Bestandteil unserer heutigen Gesellschaft. Dabei existieren Vereine in zahlreichen verschiedenen Ausrichtungen. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch wird zwischen wirtschaftlichen und nicht wirtschaftlichen Vereinen sowie eingetragenen und nicht eingetragenen Vereinen unterschieden. Dabei ist zu beachten, dass nicht wirtschaftliche Vereine automatisch der Gemeinnützigkeit zugeschrieben werden. Diese muss allerdings separat beantragt werden.

Zudem werden Art und Umfang der erforderlichen oder empfehlenswerten Versicherungen von der Zielrichtung beziehungsweise Absicht der Vereinigung beeinflusst. Generell sind einige Versicherungen nahezu unabdingbar. Ein Verein kann grundsätzlich haftbar gemacht werden. Dies gilt unter Umständen auch für die Vorstände eines Vereins, welche dann auch mit ihrem Privatvermögen haften. Im Vereinsleben finden zahlreiche Aktivitäten statt, bei welchen generell viele Personen teilnehmen. Bei solchen Aktivitäten kann es natürlich auch zu schädigenden Ereignissen kommen. Vereine besitzen ein hohes Haftungsrisiko, welches nicht nur für Vereinsmitglieder oder andere Funktionsträger, sondern auch für Besucher besteht. Insbesondere daher ist eine ausreichende und umfassende Absicherung unbedingt empfehlenswert.

Versicherung Verein – wogegen ein Verein abgesichert sein sollte

Versicherungen für Vereine können sich auf mehrere Eventualitäten erstrecken. Eine Vereinshaftpflichtversicherung ist dabei das zentrale Element und sollte unbedingt möglichst direkt mit Gründung des Vereins abgeschlossen werden. Insbesondere für Sachschäden, welche durch Vereinsmitglieder beziehungsweise Ehrenamtliche durch Tätigkeiten im Namen des Vereins verursacht werden, muss der Verein in der Regel voll haften. Eine Vereinshaftpflichtversicherung deckt solche Schäden ab und verhindert somit größere finanzielle Schäden für Verein und Vorstand. Umfang und individuelle Ausrichtung einer solchen Versicherung können ganz individuell auf den Verein angepasst werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit einer Veranstalterhaftpflicht. Diese Art der Versicherung deckt im Gegensatz zur Vereinshaftpflicht Schäden über einen bestimmten Zeitraum ab. Wenn eine Veranstaltung durch oder mit dem Verein geplant ist, kann eine Veranstalterhaftpflicht für den erforderlichen Zeitraum abgeschlossen werden. Über eine solche Versicherung lassen sich viele veranstaltungsbedingte Zusätze nach Wunsch mitversichern.

Auch eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung sollte zu der Basis gehören, die Sie als Verantwortlicher in Ihrem Verein unbedingt abschließen sollten. Mit einer solchen Versicherung werden das Vermögen des Vereins sowie das Privatvermögen des Vorstands abgesichert. Diese Versicherung schützt den Verein vor finanziellen Schäden, welche durch Pflichtverletzungen von Vereinsverantwortlichen entstehen können.

Zudem ist eine Rechtsschutzversicherung zur Absicherung eines Vereins in Erwägung zu ziehen. Sie stellt die finanzielle Absicherung bei rechtlichen Streitigkeiten sicher. Ein eingetragener Verein besitzt eine Rechtspersönlichkeit. Er gilt also als juristische Person und kann somit als Rechtsperson im Vereinsnamen klagen. Auch kann der Verein als solcher angeklagt werden. Eine Absicherung in Form einer Rechtsschutzversicherung kann dadurch in einem solchen Fall enorme Kosten abfangen.

Mit einer sogenannten „Directors and Officers-Versicherung“ (D&O-Versicherung) werden Führungskräfte wie der Vorstand bei finanziellen Folgen durch Fehlverhalten abgesichert. Als Kombination von Elementen der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung und einer Rechtsschutzversicherung sind Sie mit einer D&O-Versicherung umfassend geschützt.

Die individuellen Voraussetzungen innerhalb des Vereins beeinflussen maßgeblich das Anforderungsprofil des Versicherungsschutzes. Welche Versicherung für Sie in welcher Ausführung am besten geeignet ist, erarbeiten wir gerne mit Ihnen gemeinsam.

Sie haben Fragen oder möchten ein Termin vereinbaren? Unser Team von Experten steht Ihnen für eine unverbindliche Beratung gerne zur Verfügung!

Besonderheiten bei der Versicherung von Vereinen

Vereine in Deutschland besitzen eine enorme Vielfältigkeit. Sie existieren in zahlreichen Branchen und Gesellschaftsbereichen und verfolgen daher auch unterschiedliche Ziele. Insbesondere wohltätige Vereine wie etwa in den Bereichen der Jugendbetreuung, aber auch in Sportvereinen werden maßgeblich ehrenamtliche Tätigkeiten ausgeübt. Oftmals leben Vereine von Spenden oder Sponsoren, da sie keinen eigenen Umsatz erzielen. Dadurch ergeben sich für den Vorstand besondere Verantwortungen gegenüber dem Verein selbst, als auch gegenüber den Mitgliedern, Helfer und sonstigen Bezugspersonen.

Da der Schutz dessen nicht nur im besonderen Interesse der einzelnen Vereinsorgane, sondern auch im Sinne der Geldgeber ist, sollte dem Schutz der finanziellen Mittel eine besondere Aufmerksamkeit zuteilwerden. Nicht zuletzt sollte auch dem Schutz des Vorstands vorgesorgt werden, da die Verantwortlichkeit auch in Ausprägung der Entscheidungsbefugnis zugrunde liegt. Oftmals geringe Aufwandsentschädigungen stehen hierbei nicht im Verhältnis mit Folgen einer persönlichen Haftung bei möglichem Fehlverhalten. Vorkehrungen hiergegen sollten entsprechend auch in Betracht gezogen werden. Hierfür ist vor allem bei kleineren Vereinen die D&O-Versicherung eine gute Wahl.

Wir kennen uns mit den Besonderheiten, die die Vereinsstruktur mit sich bringt, bestens aus. Daher beraten wir Sie gerne umfassend und erstellen Ihnen das zu Ihrem Verein passende und von Ihnen gewünschte Versicherungspaket. Nutzen Sie hierfür einfach die Funktion zur Terminvereinbarung auf unserer Website.

Sie haben Fragen? Wir sind wir für Sie da!

MB Versicherungsvermittlungs GmbH

AXA Betreuerseite

Zur Website

MB Consulting

DBV Betreuerseite

Zur Website

58 Bewertungen

4,9
★★★★★

120 Bewertungen

4,9
★★★★★

391 Bewertungen

4,9
★★★★★

Telefon

0711 18420000

E-Mail

mb@axa.de

}

Öffnungszeiten

Montag- Freitag

09:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 18:00 Uhr

Samstag

10:00 - 14:00 Uhr

 

 

 

Adresse

Silberburgstr. 100

70176 Stuttgart

0711 18420000

mb@axa.de

Online Termin Vereinbaren